Holz-Alu-Fenster

Das wohl beste Fenster überhaupt!


Wipfler Holz-Alu-Fenster sind innovativ, liegen voll im Trend und erfüllen die Wünsche des modernen Bauherren. Die Kombination der beiden Werkstoffe Holz und Aluminium ist ein unschlagbares Team. Die gesamten Vorteile der Holzfenster werden bei Holz-Alu-Fenstern noch aufgewertet durch die Zusammenführung beider Materialien.


Die Vorteile der Holz-Alu-Fenster auf einen Blick:



  • Aluminium hat eine überragende Witterungsbeständigkeit

  • Die Aluminium-Vorsatzschalen schützen das Holz, sie machen das gesamte Element bezüglich der Oberfläche wartungsfrei.

  • Die Verwendung von sämtlichen Holzarten wird auf Grund des außenseitigen Schutzes möglich. So können z. B. Hölzer wie Kirsche, Nußbaum, Thermoholz und vieles mehr verwendet werden.

  • Durch den außenseitigen Schutz durch die Aluschale kann auf eine pigmentierte Oberfläche des Holzes komplett verzichtet werden. Somit ist eine absolute Gestaltungsfreiheit der innenseitigen Holz-Oberfläche möglich.

  • So sind folgende Beschichtungen innenseitig möglich:
    - Lackierung mit unserem natürlichen, tiefmatten Klarlack, mit welchem ein exzellenter Naturholzeffekt gegeben ist.
    - Lackierung mit Endbeschichtung in allen Sikkens- und RAL-Tönen
    - Lackierung mittels Aufhell-Beschichtungen, somit bleibt das Holz dauerhaft heller
    - Lackierung mit pigmentierten Lasuren wie Opalweiß, Kieferbraun, Mikrobraun usw.
    - speziell gebeizte Oberflächen mit Endbeschichtungen
    - Dünnschichtlasuren in verschiedenen Farbtönen.
    - Alternative geölte Oberfläche mit farblosen oder pigmentierten Ölen

  • Ebenso ist die Oberflächen-Gestaltung der Aluschale nahezu grenzenlos. Folgende Möglichkeiten sind gegeben: 
    - Pulverbeschichtung in allen RAL-Farben oder Sondertönen
    - Pulverbeschichtung in den Stemeseder-Sondertönen
    - Pulverbeschichtung in den Stemeseder-Strukturtönen
    - Pulverbeschichtung in den DB-Tönen
    - Eloxaltönen
    - absolute Exoten wie Kupfer- oder Antikoptik usw.

  • Zweifarbige Oberflächen (innen und außen) ohne Mehrpreis möglich

  • Farbgestaltung mit unterschiedlich beschichteten Alustock und Aluflügel problemlos möglich

  • Unterschiedliche Formgebung durch die Profilierung der Aluprofile

  • Flächenversetzte Aluschalen

  • Flächenbündige Aluschalen

 Besondere Eigenschaften unserer Wipfler Holz-Alu-Fenster:



  • Geschweißte Aluschale (bis Größe 230 x 400 cm), dadurch absolute Formstabilität in den Gehrungsschnitten.

  • Auf Wunsch ist die Pulverbeschichtung "Struktur" von unserem Aluschalenlieferanten Stemeseder erhältlich. Dadurch ist eine noch robustere Oberfläche gewährleistet.

  • Geschweißte Stockdichtungen mit extra Gefälle nach außen zur kontrollierten Entwässerung und Sicherheit gegen Wassereintritt im Eckbereich.

  • Geschweißte Überschlagdichtungen für dauerhafte Eckverbindungen.

  • Alle Nebenprodukte von unseren Patrnerfirmen wie Sonnenschutz, Fensterbänke, Absturzsichrungen usw. können auf die Konstruktion und die Oberfläche der Aluschale abgestimmt werden.

  • Konstruktionen als reines Holz-Alu-Fenster, kein Aufsetzen der Aluschale auf ein IV 68 Holzfenster. Dadurch entfällt bei unserer  Ausführung die Schwachstelle Glasleiste.

  • Tiefe Glasfälze möglich, somit sind Verglasungen bis zu einem Ug-Wert von 0,5 W/m²K realisierbar.

  • Glaseinbau mittels Trockendichtung, somit keine Schlierenbildung von Silikonfugen beim Putzen der Glasflächen

  • Abdichtung des Glasfalzes und Trennung der Aluschale zum Glas. Dadurch wird eine Wärmebrücke von den Aluschalen zum Glas vermieden.

  • Die Aluschalen sind konsequent hinterlüftet, dadurch wird gewährleistet, dass evtl. entstehendes Tauwasser kontrolliert abgeführt wird. Das Holz bleibt so unbelastet.

  • Schmale Ansichtsbreiten durch Einfachfalzsystem.

  • Pflegeleicht beim Putzen durch wenig Fälze.

  • Der sogenannte thermische Randverbund (Warme Kante) verbessert entscheidend den Taupunkt und somit den Tauwasseranfall am Randbereich der Scheibe sowie den gesamten Uw-Wert. Zudem ist durch die verschiedenen Oberflächen (schwarz, weiß, grau) eine optische Aufwertung gegeben. Das Fensterelement wirkt insgesamt wesentlich eleganter.

  • Entkoppelung der Aluschale von der Außenputzanbindung mittels zusätzlicher Aufleistungen, dadurch kein Putzabriss bei der extremen Ausdehnung der Aluschale.